Einstellungen ->Ausnahmen

ProtectCom - Support

Unter Einstellungen -> Bildschirm -> Ausnahmen können Sie festlegen, welche Anwendungen nicht mehr oder ausschließlich über die Bildschirmaufnahme erfasst werden sollen.

Manchmal ist es nötig, bestimme Anwendungen mit sensiblen Daten, Spiele, CAD- oder Videobearbeitungsprogramme von der Bildschirmaufnahme auszuschließen. Oder es sollen nur bestimmte Anwendungen wie ein firmeninternes Verwaltungsprogramm für Schulungszwecke aufgenommen werden.


 Diese Anwendungen nicht aufnehmen (Blacklist)

Über Hinzufügen wird der Pfad zu den Anwendungen eingetragen, welche nicht mehr über die Bildschirmaufnahme aufgenommen werden sollen. Mit Entfernen löschen Sie den ausgewählten Eintrag.

Voreinstellung: C:\Windows\System32\dfrgui.exe
Dabei handelt es sich um einen Prozess der Microsoft® Diskdefragmentierung. Diese gehört zu Windows und sollte nicht aufgenommen werden, da das gleichzeitige speichern der Bildschirmaufnahmen die Defragmentierung verlängern könnte.


Nur diese Anwendungen aufnehmen (Whitelist)

Alternativ können Sie nur bestimmte Anwendungen aufnehmen. Dann werden nur noch die Anwendungen in der Liste von der Bildschirmaufnahme erfasst. z.B. wenn nur ein bestimmtes Office Programm aufgezeichnet werden soll.

Über Hinzufügen wird der Pfad zu den Anwendungen eingetragen, welche nur noch über die Bildschirmaufnahme aufgenommen werden sollen. Mit Entfernen löschen Sie den ausgewählten Eintrag.


Tipp: mit einem rechten Mausklick auf eine Bildschirmaufnahme kann der Pfad der aktuellen Anwendung automatisch in die jeweilige Liste der Einstellungen eingetragen werden.

Durchschnittliche Bewertung: 4 (4 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich