Einstellungen -> E-Mail Einstellungen

ProtectCom - Support

Für den automatischen Versand der Reporte ist die Angabe eines Mailservers notwendig. Als Mailserver können Sie die Daten von GMail/Googlemail, Web.de, Gmx.de oder andere (kostenlose) Mailanbieter verwenden, die STARTTLS/TLS anbieten. Dabei wird nur der Server für den Postausgang benötigt (SMTP).

Orvell Monitoring unterstützt für den Postausgang als Verschlüsselung STARTTLS/SSL (Port 465) sowie TLS (Port 587).

Folgende Einstellungen zum SMTP-Mailserver finden Sie unter Optionen -> Senden -> E-Mail Einstellungen und Optionen -> Alarm -> E-Mail Einstellungen.

GMail SMTP Server

Beispiel Gmail/Googlemail:

An EMail: dort geben Sie die EMail Adresse an, die die Reporte erhalten soll. z.B. foo@gmail.com

Absender EMail: foo@gmail.com

SMTP Servername: smtp.gmail.com
SMTP Port: 465 (bei Verbindungstyp STARTTLS) oder 587 (bei Verbindungstyp TLS)
SMTP Benutzername: Ihre Gmail-Adresse (foo@gmail.com)
SMTP Passwort: das dazugehörige Passwort

Beachten Sie, dass es bei Gmail eine Besonderheit gibt: um den Gmail Mailserver verwenden zu können, muss in den Gmail Optionen Ihres Kontos "weniger sicheren Apps zulassen" aktiviert werden. Diese Einstellung finden Sie hier: https://www.google.com/settings/security/lesssecureapps

Bei Web.de findet sich diese Einstellung https://hilfe.web.de/pop-imap/einschalten.html.

Der EMail Versand funktioniert erst, wenn auf "Teste EMail" geklickt und keine Fehlermeldung angezeigt wird.

GMail SMTP

Kontrollieren Sie anschließend in Ihrem Posteingeng, ob eine Bestätigungs-EMail angekommen ist.

Falls Sie eine Fehlermelung erhalten, überprüfen Sie die Meldungen in dem Fenster. Damit ist i.d.R. die Ursache ersichtlich. Falls nicht, senden Sie unserer Hotline die Informationen aus dem Fenster zu.

Danach ist Orvell Montoring bereit, Reporte per E-Mail und Alarm-Reporte zu versenden. Schließen Sie das Fenster und aktivieren Sie den Versand.

Tags: EMail, Mailserver, Smtp, Versand
Durchschnittliche Bewertung: 5 (3 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich